(1987), Kunstkuratorin und Architektin. 

2012 schloss ich mein Studium an der Facoltà di Architettura di Ferrara (IT) erfolgreich ab. Mein Horizont hat sich zum ersten Mal erweitert, als ich ein Jahr mit dem Studentenaustausch Erasmus an der Faculdade de Arquitectura do Porto (PT) verbrachte. In Wien war ich bis September 2015 beim Architekturbüro querkraft architekten beruflich tätig. Grosse Freude hatte ich beim Projekt und auf der Baustelle vom neuen Wiener Sitz der Firma Hoerbiger: Ich war auch für die Produktionshalle verantwortliche Projektleiterin. In Zürich habe ich das 2-jährige postgraduale Programm Curating an der ZHdK mit einer Masterarbeit über Vorurteile absolviert. Seit 2015 habe ich bei mehreren kulturellen Projekten mitgewirkt. Besonders gerne habe ich 2018 Mirjam Varadinis bei ihrer Arbeit als Creative Mediator bei der Manifesta 12 in Palermo unterstützt.

Meine Forschungsinteressen im Kunstbereich umfassen:

  • Fotografie

  • Digitale und multimediale Kunst

  • Internet-Memes

  • Artivism

  • Social sculpture

  • Relationale Ästhetik

  • Sexualität

  • Vorurteile und Stereotype

  • Feminismus

  • Sprache

  • Storytelling.

Das Ziel meiner Projekte ist, Grenzen durch künstlerische Formen zu überschreiten und überschreiten zu lassen.

 

Silvia Savoldi

 © 2019 Collettiva Kuratorinnen

    Collettiva
    Kuratorinnen