Die Kunstkästen der Stadt Schaffhausen

​Die sechs Kunstkästen sind in der Schaffhauser Altstadt vom Bahnhof bis zur Rheinuferpromenade installiert. Sie zeigen Kunstwerke im öffentlichen Raum und regen dazu an, einen Moment lang inne zu halten, den gewohnten Gang durch die Stadt zu unterbrechen und die Umgebung für einen kurzen Moment anders wahrzunehmen.


Das Projekt der Kunstkästen Schaffhausen wurde zum 500-Jahr-Jubiläum des Schaffhauser Beitritts zur Eidgenossenschaft von der UBS Schaffhausen zusammen mit Stadt und Kanton Schaffhausen ins Leben gerufen. 2009
übertrug die Stadt Schaffhausen der Vebikus Kunsthalle die künstlerische Verantwortung. Die Vebikus Kunsthalle übergibt die inhaltliche Verantwortlichkeit und die Bespielung jeweils für zwei Jahre an ein externes Kuratorium.

Standorte der Kunstkästen


        K1    Bahnhofstrasse Schaffhausen / Ticketeria
        K2   Vordergasse 73
        K3   Passage Vebikus

        K4   Freier Platz 10 / Zwischen Güterhof und Bretterhof
        K5   Rheinquai 16 / Anlegeplatz 4
        K6   Ende Rheinquai, beim Bootshaus